Geschichte

1970

Willem van der Plas senior fährt mehrmals pro Woche mit einem LKW voller Blumen und Pflanzen nach Deutschland, wo er immer mehr Floristen beliefert.

1986

Das Geschäft wächst und seine Söhne treten in die Firma ein. Das bedeutet: mehr Lkw und eine wachsende Kundenbasis in mehreren Ländern. Was bleibt, ist die persönliche Betreuung der Kunden und der Wunsch, sie so weit wie möglich zu entlasten.

2000

Der Umzug nach Rijnsburg bedeutet eine neue Phase des autonomen Wachstums und der Zusammenarbeit. Dies geht mit einer erheblichen Erweiterung des Sortiments, der Kundengruppen und der Märkte einher.

2009

Das Wachstum setzt sich durch verschiedene Akquisitionen und die Expansion im Online-Bereich fort. Unter anderem dank großer Investitionen in die Automatisierung und in ein digitales Bestellumfeld nimmt die Gruppe deutlich Gestalt an.

2013

Im Gründungsjahr der Van der Plas-Gruppe haben sich in diesem Jahr die verschiedenen Van der Plas-Gesellschaften zu einer Gesellschaft zusammengeschlossen. Dies war notwendig, um eine solide Grundlage für die Zukunft zu schaffen.

2014

In diesem Jahr wurde Heembloemex Teil der Van der Plas-Gruppe. Die vier Brüder haben einen fünften Geschäftsbruder: Cees de Mooij.

2016

Van der Plas Group changes to Floral Trade Group. This is an independent name for the holding above all companies within the group.

2017

Die Größe der Floral Trade Group erfordert eine neue Strategie; Unternehmen werden fusioniert und restrukturiert. Die Blumenbranche verändert sich und die Floral Trade Group reagiert darauf.

2019

Die Position im Einzelhandel wird durch die Akquisition verschiedener Einzelhandelsunternehmen gestärkt. Da die Floral Trade Group die Kette von Anfang an bis zum Verbraucher kontrolliert, arbeiten wir effizient und transparent, was zu einer hohen Rendite führt.